Menu

Traditionelle Trachtenmode, auch für viele andere Events

Die traditionellen bayerischen Outfits sind mittlerweile sogar über die Landesgrenzen hinaus sehr populär. Das liegt daran, dass sie sich außer für das Tragen beim Oktoberfest natürlich auch noch für diverse andere Gelegenheiten eignen:

Volksfeste und Trachtenfeste

Wer auf Volksfeste oder Trachtenfeste in der bayerischen Region geht und nicht wie ein Zaungast oder Tourist auffallen will, sollte sich nach Möglichkeit entsprechend traditionell einkleiden. Denn nicht nur beim berühmten Oktoberfest gehört der besagte Dresscode mit Lederhosen und Dirndl zur Tradition.

Allgemeine Musik-Festivals

Aufgrund der vorzüglichen Bequemlichkeit der klassischen Trachtenkleidung eignen sich die traditionellen Outfits der Bayern auch hervorragend als Standardbekleidung etwa beim Besuch eines modernen Musikfestivals oder Popkonzertes. Sie lassen sich auch toll mit anderen Kleidungsstücken kombinieren und sind besonders für die Herren sehr praktisch.

Bei Konferenzen

Das Tragen von Trachten kann ein gelungener Icebreaker sein. Wenn man beispielsweise einen thematischen Zusammenhang zischen dem eigentlichen Konferenzthema und der bayerischen Tradition herstellen will, kann die Kleiderwahl der traditionellen Outfits genau den gewünschten Effekt haben. Das kann ein örtlicher oder ein erweiterter thematischer Bezug sein.

Auf Casino-Events

Auch als Teil einer Casino-Veranstaltung in Deutschland kann das Tragen von Dirndl und Lederhosen genau passend sein. Clevere Event-Manager wissen, dass die salonfähigen Volksuniformen, sprich die Trachten aus Lederhose und Dirndl, enorm zur Auflockerung der Atmosphäre beitragen können. Daher findet man in Casinos immer wieder hübsche Menschen, die in traditionellen Outfits gekleidet sind.

Mottohochzeiten

Mottohochzeiten sind mittlerweile auch in Deutschland eine von modernden Brautpaaren beliebte Art und Weise, den ewigen Bund der Liebe einzugehen. Insbesondere die bayerischen volkstümlichen Kostüme eignen sich dabei geradezu perfekt. Denn im Vergleich zu den herkömmlichen Dresscodes sind sie alles andere als gezwungen und dennoch überaus festlich.

Modeschauen

Auf Modeschauen dienen die Trachten den Modeschöpfern immer wieder zur Orientierung und Stilfindung als Inspiration für ihre eigenen Kreationen.

In Biergärten und Kneipen

Schlauerweise verordnen die Besitzer von Gastronomiebetrieben ihren eigenen Kellnern und Servierdamen zum Zwecke der Steigerung der Attraktivität immer häufiger das Tragen von Dirndln und Lederhosen.